Bauarbeiten am Durchlass Tanneck starten in Kürze

Bauarbeiten am Durchlass Tanneck starten in Kürze
05.07.2021

Seit Ende 2019 ist die Strecke zwischen Tanneck und Fußhollen für den Verkehr gesperrt. Die Sperrung war unumgänglich, nachdem das Bauwerk durch einen Unfall so stark in Mitleidenschaft gezogen worden war, dass ein Überfahren aus statischen Gründen nicht mehr möglich war.

Nach einer entsprechenden Ausschreibung hat der Gemeinderat in der letzten Sitzung vor den Sommerferien nun der Auftragsvergabe zugestimmt, so dass Anfang August mit den Arbeiten für den Neubau des Durchlasses begonnen werden kann. Im Vorfeld hatte eine Prüfung ergeben, dass die Beschädigungen an dem bestehenden Bauwerk so stark sind, dass eine Sanierung ausscheidet. "Wir freuen uns, dass der Streckenabschnitt nach dem derzeitigen Stand der Planungen ab Oktober wieder freigegeben werden kann. Die Sperrung war insbesondere für die Bus-Pendler aus Fußhollen ein echtes Hindernis. Deshalb war es richtig, dass wir zumindest für Fußgänger eine Zwischenlösung finden konnten." erklären das zuständige Ratsmitglied Christoph Demmer und der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Martin Groeger. Die aktuellen Planungen sehen vor, dass der Streckenabschnitt im Herbst wieder freigegeben werden kann, so dass die langen Umwege für den landwirtschaftlichen Verkehr bald ein Ende finden dürften.