Neues zum Sachstand der Sanierung der Bröltalhalle

Neues zum Sachstand der Sanierung der Bröltalhalle
15.12.2021

Mit großer Sorge haben wir in der letzten Sitzung des Gemeinderates den Bericht der Verwaltung zur Sanierung der Bröltalhalle zur Kenntnis genommen.

Nach Problemen im Bereich des Brandschutzes wurde vor einigen Woche ein Baustopp durch den zuständigen Rhein-Sieg-Kreis verhängt. U.a. durch diesen Baustopp, aber auch Verzögerungen bei den Ausschreibungen, sei nach Auskunft der Verwaltung die Fertigstellung der Maßnahme bis zum 30.09.2022 derzeit gefährdet.

Eine nicht fristgerechte Fertigstellung der Maßnahme hätte zur Folge, dass die Förderfähigkeit des Gesamtprojektes nicht mehr gewährleistet ist. Darüber hinaus haben wir eine Verantwortung gegenüber unseren Schulen und Vereinen. Eine Nicht-Verfügbarkeit gerade über das Winterhalbjahr 2022/23 darf nicht hingenommen werden!

Den Ansatz der Verwaltung auf die Bezirksregierung zuzugehen und eine Verlängerung des Durchführungszeitraums zu erwirken, halten wir für richtig und unterstützen diesen ausdrücklich.

Für den Fall, dass diesem Antrag nicht entsprochen wird, müssen wir jetzt aber handeln. Als CDU erwarten wir, dass das Projekt Bröltalhalle verwaltungsintern absolute Priorität erfährt und ggf. andere Projekte zurückgestellt werden. Dazu sind die zuständigen Projektleiter ggf. von anderen Aufgaben zu entbinden. Auch ist in Erwägung zu ziehen ggf. externe Unterstützung zu organisieren, die die internen Verwaltungsprozesse unterstützt.

Uns ist bewusst, dass wir "im Bestand sanieren" und viele Themen nicht in Gänze geplant werden können. Warum ein solch wichtiges Thema wie der Brandschutz, welcher zudem eine enorme finanzielle Mehrbelastung nach sich zieht, nicht betrachtet wurde und dazu einen Baustopp von 3-6 Monaten beansprucht, erschließt sich uns augenblicklich nicht.

Die Halle wurde unmittelbar nach Karneval im Februar 2021 geschlossen. Auch wenn verschiedene Außen- und Kanalarbeiten begonnen wurden, wurde die Halle erst im April/ Mai 2021 durch die Verwaltung geräumt. Auf unsere diesbzgl. Nachfrage im März 2021 wurde argumentiert, dass die Planungsleistungen noch nicht abgeschlossen seien, dafür jedoch mit den Kanalarbeiten begonnen wurde. Diese 2-3 Monate fehlen aktuell aus Sicht der CDU zusätzlich.