Sachstand Durchlass Tanneck

Sachstand Durchlass Tanneck
25.02.2020

Insbesondere für die Nutzer des ÖPNV aus Fußhollen war die nach einem Unfall erforderlich gewordene Sperrung des Durchlasses Tanneck eine enorme Einschränkung. Hintergrund für die Sperrung im vergangenen Jahr war, dass die Standsicherheit bei Befahren nicht mehr gegeben war. Die CDU hat sich dafür eingesetzt, dass der Durchlass provisorisch zumindest für den Fußgängerverkehr wieder freigegeben werden kann. Nach den notwendigen statischen Prüfungen ist die Strecke nun für den Fußgängerverkehr wieder freigegeben. „Die gegenwärtige Situation kann nur eine Zwischenlösung sein. Für uns ist wichtig, dass nun zügig geprüft wird, wie ein Neubau bzw. eine Instandsetzung realisiert werden kann.“ unterstreicht das zuständige Ratsmitglied Christoph Demmer. Auf Nachfrage der CDU-Fraktion wurde im Rahmen der letzten Sitzung des Gemeinderates seitens der Verwaltung mitgeteilt, dass erste Voruntersuchungen des beauftragten Planungsbüros vorlägen, die auf einer der nächsten Sitzungen des Planungsausschusses diskutiert werden sollten.